SINGEN FÜR WERDENDE MÜTTER  
 
         
 


Hier lesen Sie Erfahrungsberichte von Andrea und Susanne, beide sind mittlerweile stolze Mütter und haben 2011 den Kurs „Singen für Schwangere“ besucht.

 

Erfahrungsbericht von Andrea

Mehr als nur Singen von Kinderliedern

"Ich habe schon immer gerne gesungen und Musik gemacht – aber mehr schlecht als recht und vor allem nicht für Zuhörer geeignet! Ich habe gelesen, dass sich Babys an Melodien erinnern, die sie in der Schwangerschaft gehört haben, aber eigentlich kam ich mir mit einer Spieluhr auf meinem Bauch, so wie es mir viele meiner Bekannten geraten  haben, ziemlich komisch vor.

Ich habe mich dann sehr gerne einfangen lassen von der Idee der Musik- und Gesangspädagogin Heidrun Mathan, selber Wiegenlieder zu lernen und schon in der Schwangerschaft für mein Baby zu singen. Ich bin jetzt unglaublich froh darüber:

Als ich dich, Torben, das erste Mal AUF meinem Bauch hatte, habe ich dir “unser Lied“ vorgesungen und du hast es sofort wiedererkannt! Das hat mich wirklich überwältigt. Schon als du IN meinem Bauch warst und ich das Wiegenlied Bajuschki baju gesungen habe, wurdest du ganz ruhig und ich hatte das Gefühl, dass du mir zuhörst. Jetzt schaust du mich an, bist ganz leise und horchst sehr aufmerksam auf die dir so bekannte Melodie! Es ist wie ein Band, dass wir schon sehr früh geknüpft haben und das uns nun weiter sehr eng miteinander verbindet. Ein Band, das die räumliche Trennung, welche die Geburt nun mal für uns beide bedeutete, so wunderbar überwindet und überdauert.  

Das Singen in der Schwangerschaft ist mehr als nur ein Singen von Wiegen- und Kinderliedern! Wenn es im Alltag heute bei uns beiden einmal stressig wird, singe ich für dich (und für mich) und wir werden wieder ruhig, entspannen uns und können so Vieles viel leichter meistern. Auch Papi singt nun ganz oft für dich oder er spielt dir etwas auf der Bassgitarre vor. Ich freue mich schon darauf, wenn wir alle zusammen Musik machen werden!"

 

Erfahrungsbericht von Susanne

Wehenschmerzen einfach wegsingen

"Ich habe meine Schwangerschaft als eine Zeit erlebt, in der es immer wieder Phasen gab, in denen ich mir große Sorgen gemacht habe. Der Kurs hat mir sehr gut getan und dies hatte mehrere Gründe:

Zum einen hat mir das Singen viel Spaß gemacht. Die zwei Stunden in der Woche taten mir richtig gut. Ich wurde ruhiger und hatte den Eindruck, dass mein Baby positiv auf meinen Gesang reagiert. Neben dem sehr breiten Spektrum an Liedmaterial, übte Heidrun mit uns auch Atemtechniken und das "Tönen" unter Wehenschmerz.

Während meiner Geburt konnte ich viele Tipps umsetzen und meine Schmerzen "wegsingen".

Jetzt, da mein Sohn gesund auf der Welt ist, bin ich froh, eine tolle Liedersammlung zu besitzen. Je nach Anlass kann ich ihm nun ein schönes Lied vorsingen. Vielen Dank für die große Anteilnahme und die positive Energie die du mir geschenkt hast. Deine Susanne mit Simon."

 

Falls auch Sie nach dem Lesen dieser Erfahrungsberichte nun Lust bekommen haben und das Singen für Sie und Ihr Baby ausprobieren möchten, lade ich Sie, liebe werdende Mama (gerne auch mit Partner) herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde „Singen für Schwangere“ ein!

Meine musikalische Schatztruhe ist reich gefüllt! Ich möchte den Inhalt gerne mit Ihnen teilen!

Kurse finden in den Räumen der Hebammen-Praxis „Nueva Vida“ in der Höhrer Str. 34 in 56179 Vallendar, Frauengesundheit Vallendar (unter den Räumen der Frauenarzt-Praxis Dr. Roland Mathan), sowie im Geburtshaus "Hebiana" in der Trierer Str. 285a in 56072 Koblenz/Metternich nach Absprache statt.

Neugierig geworden? Dann rufen Sie doch einfach an oder schreiben mir eine kurze Mail, um sich zu einer Schnupperstunde anzumelden. Ich freue mich auf Sie und Ihr Baby!


 
         
 
 

Kontakt:
    Heidrun Mathan
Auf dem Forst 34
56077 Koblenz-Arenberg

Telefon 0261 - 91453559
Mobil 0171 - 5062467
Email heidrun@mathan.de
   
             
 
  Links - Impressum - Datenschutz